8 Tipps wie Sie Ihre Outdoor Küche selber bauen können!

In diesem Artikel werden wir auf einige Dinge, die Sie beachten müssen, um eine Outdoor Küche selber bauen zu können, eingehen. Damit Sie lange Freude an Ihrer Küche im Aussenbereich haben werden und diese geniessen können, wenn Sie einmal fertiggestellt ist. Sie haben Ihr Design und Pläne bereit für den Bau Ihrer Outdoor Küche: jetzt stellt sich die Frage was Sie nun tun müssen.

Stauraum ist wichtig!

Wie wir alle wissen, wenn wir unsere Küchen im Haus verwenden, dass es immer an Lagerflächen, Stauraum und Abstellmöglichkeiten fehlt, so ist es wichtig, dass Sie viel Platz in Ihrer Outdoor-Küche einplanen. Beim Bau der Schränke für Ihre Outdoor-Küche sollten Sie sicher stellen, dass der Stauraum groß genug ist, um z.B. Ihr Grill Equipment gut unterbringen zu können, aber auch gleichzeitig in der Nähe Ihres Gasgrill´s oder Kohlengrill´s befindet. Schützen Sie Ihr Werkzeug und Ihre Utensilien auch vor Regen, Wind und Sturm, wenn Sie diese eine zeitlang nicht benutzen. Wichtig ist aber auch, dass Sie genug Platz zum Kochen und Anrichten einplanen damit Ihre OutdoorKüche ein großartiger Ort zum Feiern und Relaxen wird.

Granit, Marmor, Holz und Ziegel

Es ist wichtig, dass für eine Outdoor Küche, die man selber baut, die richtigen Materialien ausgewählt werden. Nicht nur für die Stabilität und Optik der Küche, sondern auch die Witterungsbeständigkeit der Materialien. Es ist am Besten, wenn Sie die Materialien wählen, die haltbar sind und auch die Landschaftsgestaltung Ihres Gartens und die Gestaltung rund um Ihre Haus entsprechen wiederspiegeln. Sie können zwischen Ziegeln, Holz, Granit, Schiefer und Marmor wählen. Alle diese Materialien sind strapazierfähig, lang haltbar, witterungsbeständig und für eine Outdoor Küche selber bauen Bestens zu empfehlen. . Es ist wichtig, dass Sie beim Kauf von Materialien für Ihre Outdoor-Küche dem Verkäufer im Geschäft klar erklären können was Sie vor haben. Der Verkäufer sollte dann in der Lage sein Ihnen die richtigen Baustoffe zu zeigen, zu erläutern und IHnen die richtigen Materialien für den Einsatz im Freien und in der Nähe von Wärme zu verkaufen.

Wunderschöner Gasgrill von Weber für die neue Outdoor Küche
Wunderschöner Gasgrill von Weber für die neue Outdoor Küche

Was sollten Sie noch über eine Outdoor Küche selber bauen wissen?

Diesen Artikel schreibe ich Ihnen im Winter. Das bedeutet, alles worüber wir uns Gedanken machen können ist, wie wir das Beste aus dem Sommer machen können. Für Einige von uns bedeutet dies einen Bauplan für eine Outdoor Küche selber bauen zu erstellen. Es gibt nichts Besseres, als in dieser Zeit des Jahres vom Essen draußen und genießen im Freien zu träumen ohne dabei erfrieren zu müssen. Wenn Sie wie wir über den Bau einer Küche im Freien nachdenken, möchte ich einige unserer Erfahrung anbringen, was wir bis jetzt durchgemacht haben, als wir unsere Außenküche entworfen haben.

Lassen Sie sich Zeit bei der Planung!

Zuerst müssen Sie verstehen, dass, wie bei jedem großen Projekt, egal wie viel Gedanken und Energie Sie in die Gestaltung hineinstecken; nehmen Sie sich mehr Zeit als gewünscht und berücksichtigen Sie, dass es immer etwas teurer wird, als im Vorfeld geplant wurde. Mein Ziel ist, dass Sie in der Lage sind, alles zu planen und genug Geld in Ihrem Budget haben, um zu tun, was Sie tun möchten. Die erste Sache, über die Sie nachdenken müssen, ist, wo Sie Ihre Außenküche hinbauen werden.

Wo ist der beste Platz für Ihre Outdoor Küche

Eines der ersten Dinge, die Sie beachten müssen, ist, wie viele Monate im Jahr Sie Ihre Outdoor-Küche verwenden möchten. Wenn Sie in einem Erdteil mit vier Jahreszeiten leben, werden Sie entscheiden müssen, wie hoch die Wetterbeständigkeit eingeplant werden muss. Wenn Sie in einem Erdteil leben in dem Sie die Außenküche nur zwei Monate oder vielleicht vier oder fünf Monate im Jahr verwenden können, dann wird und sollte der Bau Sie weniger Geld kosten. Vielleicht möchten Sie auch in die Bauplanung einfliessen lassen, dass beim Outdoor Küche selber bauen die Küche später entsprechend erweitert werden kann, damit die Küche im Freien länger im Jahr verwendet werden kann.

Windschatten ist ein Muss

Sie wollen die Küche natürlich in einem windschattigen Bereich bauen. Es ist auch wichtig, dass Sie keine Pflanzen, Bäume oder Dekorationen über der Kochzone hängen haben. Die Hitze der Kochstelle, ob Herd oder Grill, schadet Ihren Pflanzen. Sie wollen natürlich auch, dass die Brandgefahr gen null geht. Die Plätze für Ihre Outdoor-Küche, die Sie verwenden können, sind vielseitig. Zum Beispiel könnte ein Dachterrasse, eine Hausterrasse, Pavillon, Pool-Bereich oder Garten mögliche Ziele für den „Outdoor Küche selber bauen“-Platz sein. Wenn Sie irgendwelche vorhandenen Strukturen in Ihrem Hinterhof haben, könnten Sie sie als Teil Ihres Entwurfs mit einbinden.

Entfernung zum Haus

Eine weitere wichtige Sache, die zu berücksichtigen ist; wie weit soll Ihre Outdoorküche von Ihrem Haus entfernt sein. Sie wollen eine Nähe zum Haus, die es Ihnen ermöglicht auch benötigte Sachen aus Ihrer  Hausküche nach Draussen holen zu können, ohne dass Sie zu weite Wege zurücklegen müssen. Natürlich hängen diese zusätzlichen Laufwege auch an den Geräten, die Sie in Ihrer Outdoor Küche einbauen wollen. Zum Beispiel, wenn Sie sich entscheiden einen Kühlschrank zu installieren, dann wird der zusätzliche Laufweg deutlich reduziert.

So voll sollte Ihr Kühlschrank bei der nächsten Outdoor üchenparty sein!
So voll sollte Ihr Kühlschrank bei der nächsten Outdoor Küchenparty sein!

Einbaugeräte und Ihre Versorgungsleitungen

Nachdem Sie Ihr Design gewählt haben, ist es nun an der Zeit, das Augenmerk auf die Planung Ihres Unterbaus zu richten. Die Grundrisse sind wie das Bauen einer Terrasse. Einziger Unterschied ist, dass Sie genug Platz für die Versorgungsleitungen (Gas, Strom und Wasser) für den Kochbereich (z.B. BBQ Gasgrill), die Spüle oder andere Küchengeräte einplanen müssen, damit Ihre Küche komplett wird. Wenn Sie eine Spülmaschine oder eine Spüle haben, müssen Ihre Entwässerungssysteme entsprechend geplant werden. Einiges andere Küchen-Zubehör könnte ein Grill, eine Kücheninsel, Lampen, Kühlschrank und vieles mehr sein. Bei der Entscheidung, welchen Bodenbelag Sie verwenden möchten, müssen Sie daran denken, dauerhafte Materialien (Naturstein, Beton, Terrazzo) zu verwenden. Auch die Abnutzung Ihrer Outdoor Küche Elemente ist größer als die in Ihrer Hausküche.  Die meisten wollen einige Lampen in ihrer Outdoor-Küche einbauen, damit nach dem Sonnenuntergang noch schön zusammengesessen werden kann. Die Beleuchtung umfasst elektrische Anschlüsse an Ihre Lampen. Beim Bau Ihrer Outdoor Küche müssen Sie also auch Elektro-und Sanitärarbeiten für die Gas-, Wasser- und Stromversorgung berücksichten. Hinzukommt, dass die Spüle eine Entwässerung und Wasserversorgung erfordert. Doch für diese Art von Arbeit empfehlen wir einen qualifizierten Elektriker und Klempner Ihres Vertrauens zu beauftragen.

Küchenspülen für die Küche im Freien

Edelstahlschränke sind eine Ideale Lösung

Auf den erhöhten Stauraum Ihrer Outdoor Küchenmöbel habe ich ja schon am Anfang dieses Beitrags hingewiesen, damit einige Lebensmittel und Zubehör eingelagert werden können. Sie können Ihre Schränke verwenden, um die Form für Ihre Küche zu gestalten und zu bauen. Bei den Outdoor Möbeln, benötigen Sie jene, welche langlebig sind und robust.  Edelstahlschränke sind für diese Notwendigkeit ideal geeignet. Sie sollten vermeiden, Holz Schränke, vor allem in der Nähe Ihres BBQ-Grills zu verwenden. Ihre Arbeitsplatten müssen auch aus einem langlebigen Material wie einer Granit Arbeitsplatte, Edelstahl oder Teak sein.

Edelstahl Schränke in einer Großküche

Fazit

Eine Outdoor Küche selber bauen benötigt eine gute Planung und eine vernünftige Wahl der Materialien. Ausserdem ist es wichtig, dass man sich im Vorfeld Gedanken darüber macht welche Geräte verbaut werden sollen und wie oft man diese Küche im Freien nutzen möchte. Nach diesen Überlegungen sollte es nach dem Bau der Küche keine Probleme mehr geben und Sie werden Ihre Küche lieben, genießen und schöne Feste feiern.

Schreibe einen Kommentar